Wer ich bin

Sophrologie Pays Basque

Mit 47 Jahren bin ich froh, auf diese Frage antworten zu können! Ich bin Deutsch-Französin mit einer sonnigen und wenig linearen Laufbahn. Nach einem Tourismusstudium in Österreich und einem Management-Trainee im gleichen Bereich hat es mich nach Paris verschlagen. Dort habe ich ein paar Jahre in der Industrie gearbeitet, und schliesslich bin ich mit meiner Familie in das Baskenland gezogen. Dort habe ich meine Firma gegründet und 10 Jahre lang Designmöbel verkauft. Nebenbei habe ich bei der Erstellung der App “NoMad Diet” mitgearbeitet, eine Diät und Wellness-Methode, die von Dr. Loïc Brillaud entwickelt wurde, Psychater und mein Ehemann.

Die Sophrologie ist mir begegnet, als es darum ging, zu lernen mit einer auto-immunen Krankheit zu leben, sie ins Gleichgewicht zu bringen und ihren negativen Impakt zu reduzieren. Das Entdecken der Kraft dieser Methode war grossartig, quasi Liebe auf den ersten Blick ! Als meine Kinder zum Studieren aus dem Haus gegangen sind, habe ich mich entschlossen es ihnen gleichzutun und eine zertifierende Ausbildung zur Sophrologin zu absolvieren. Ich freue mich, Sie mit dieser sanften und auf Ihre Bedürfnisse angepassten Methode begleiten zu dürfen. Nachdem ich die Wirkungskraft der EMDR-Methode sehen und erfahren durfte, wollte ich diese Technik ebenfalls erlernen. Ich habe die  DECEMO® -Schulung (Desensibilisierung von emotionalen Traumata durch Augenbewegungen) abgelegt und bilde mich regelmässig, und mit viel Interesse, weiter. Mehr dazu  gibt es hier.

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Cape Town, South Africa